Lüneburg: Muslimin beschwert sich - Johaneum-Gymnasium sagt Weihnachtsfeier ab

Weil eine muslimische Schülerin sich beschwert hatte, dass christliche Weihnachtslieder mit ihrem Glauben nicht vereinbar seien, gibt es in diesem Jahr keine Weihnachtsfeier im Johaneum-Gymnasium in Lüneburg während der regulären Unterrichtszeit.

Schulsprecherin Thurka Parathaman erklärt, es solle keine Feier für Christen geben bei der andere Religionen ausgegrenzt werden. Die Schülervertretung organisiert jetzt eine Feier am Nachmittag. Der Besuch ist freiwillig und unabhängig vom Unterricht.

Das Gros der Schüler reagiert mit Unverständnis. Einige meinten, man könne ja auch muslimische Lieder singen. Andere sind der Ansicht, man produziere mit Absicht Probleme, wo normal keine seien. Der muslimische Landesverband sieht eine Diskussion entstehen, die zu Vorurteilen gegenüber Muslimen allgemein führen kann.

Datum: 19.12.2017 | 15:33

Webreporter: 24slash7

Quelle: stern.de
  • Kommentare (56)