"Tote Hosen"-Sänger Campino wählt seit den 80er Jahren immer die Grünen

Der "Toten Hosen"-Sänger Campino hat sich als Anhänger der Grünen geoutet.

"Seit Anfang der 80er Jahre wähle ich nichts anderes", so Campino, der sich vor Kurzem noch für die CDU-Kanzlerin Angela Merkel stark machte: "Ich bin kein Merkel-Freund, aber wir können glücklich sein, sie noch zu haben."

SPD-Chef Martin Schulz kritisierte der 55-Jährige hingegen: Dieser habe sich nach der verlorenen Wahl wie eine "beleidigte Leberwurst" verhalten und somit bewiesen, nicht für schwierige politische Themen geeignet zu sein.

Datum: 19.12.2017 | 11:26

Webreporter: mozzer

Quelle: welt.de
  • Kommentare (20)