Japan: Zwei verurteilte Mörder wurden hingerichtet

In Japan wurden zwei Menschen hingerichtet: Die Justiz ließ zwei verurteilte Mörder hängen.

Einer der beiden war zum Tatzeitpunkt noch minderjährig und wartete seit 1992 auf die Vollstreckung des Todesurteils.

Seit Amtsantritt des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Shinzo Abe im Dezember 2012 sind damit in Japan bereits 21 Menschen hingerichtet worden.

Datum: 19.12.2017 | 09:44

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (6)