Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt

Im US-Bundesstaat Virginia ist eine Frau vermutlich von ihren Hunden getötet worden. Ihr Vater fand die Leiche in einem Wald, in der Nähe die beiden Pitbulls.

Ermittler gehen davon aus, dass die tödlichen Verletzungen an Hals und Kopf der 22-Jährigen von den Hunden stammen.

Normalerweise attackieren Hunde nicht ihre eigenen Besitzer. Entweder wurden sie provoziert oder eine weitere Person oder Tier war vor Ort, sagte eine Tierärztin.

Datum: 18.12.2017 | 14:56

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (3)