Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag

Im Jahr 1995 geriet Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley mit Hollywood-Mogul Harvey Weinstein aneinander, dem heute zahlreiche sexuelle Belästigungen und sogar Vergewaltigungen vorgeworfen werden.

Auf der Party von Weinsteins Studio Miramax bei den Golden Globes forderte der Produzent Priestley auf zu verschwinden: Als Priestley daraufhin gehen wollte, reagierte Weinstein aggressiv.

"Warum besprechen wir das nicht draußen?", habe Weinstein gefragt, Priestley sagte: "Ich geh mit dir nirgendwo hin" und verpasste Weinstein einen Faustschlag. Das Internet reagierte begeistert und eine Userin schrieb: "So toll, zu wissen, dass du auch in Wirklichkeit ein Held warst".

Datum: 18.12.2017 | 11:36

Webreporter: mozzer

Quelle: heute.at
  • Kommentare (4)