Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen

Die japanische Firma GMO Internet will die Löhne, ihrer etwa 4.000 Angestellten, demnächst in Bitcoin zahlen.

Die Mitarbeiter können selber entscheiden, ob sie die Kryptowährung haben wollen. Bis zu 750 Euro im Monat sollen in Bitcoin ausgezahlt werden.

GMO ist im Bitcoin-Mining-Geschäft tätig und will, dass die Kryptowährung endlich auch mal als Zahlungsmittel akzeptiert und benutzt wird. Außerdem soll die Bitcoin-Kompetenz der Mitarbeiter damit vertieft werden.

Datum: 17.12.2017 | 21:28

Webreporter: Bycoiner

Quelle: de.engadget.com
  • Kommentare (3)