Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Nach 20 Jahren ist nun endgültig Schluss, der Chat-Dinosaurier AOL Messenger ist Geschichte. Alle Daten und Gesprächsverläufe sind gelöscht worden.

"Für Kinder der 90er sei AIM ein bedeutender Teil des Lebens gewesen, so der Oath-Sprecher Michael Albers. Oath gehörte der Dienst, der inzwischen überflüssig geworden war und überwiegend in Amerika genutzt wurde.

In Europa wurde ICQ benützt, welcher auch von AOL übernommen wurde, aber bereits 2010 nach Russland verkauft wurde. AIM-Nutzer nutzten den Twitter-Hashtag #aimemories, um sich vom Messenger ihrer Jugend zu verabschieden.

Datum: 16.12.2017 | 22:18

Webreporter: Bycoiner

Quelle: heise.de
  • Kommentare (10)