Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Ein 13-jähriger Japaner hat das Achtelfinale der gerade in Düsseldorf stattfindenden Tischtennis-WM erreicht.

Das Wunderkind Tomokazu Harimoto besiegte erst gestern den Weltranglisten-Sechsten Jun Mizutani aus Japan spektakulär. Heute gewann der Junioren-Weltmeister dann auch gegen Cheng-Ting Liao aus Taiwan mit 11:7, 12:10, 11:8, 12:10.

Am morgigen Samstag wird dann sein Achtelfinal-Spiel gegen den Slowenen Lubomir Pistej stattfinden.

Datum: 15.12.2017 | 12:50

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de