USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung

Im US-Bundesstaat Ohio wurde die Wohnung eines Tier-Messies geräumt, der dort zusammen mit 55 toten Katzen lebte.

Zudem holten Tierschützer 111 lebende Katzen aus dem Haushalt des 60-Jährigen, die zum Teil in einem "erbärmlichen" Zustand waren.

Der Mann wird sich nun einer gerichtlichen Anhörung stellen müssen.

Datum: 15.12.2017 | 11:41

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)