Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"

In der gestrigen Talkshow von Maybrit Illner lieferten sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und der Kabarettist sowie "Die Partei"-Kanzlerkandidat Serdar Somuncu heftige Wortkämpfe.

Immer wieder analysierte Somuncu schonungslos den EU-Flüchtlingsdeal mit der Türkei und hakte bei Gabriel nach, wie deutlich er sich bei Präsident Erdogan für die Freilassung von inhaftierten Deutschen einsetze.

Der SPD-Politiker lenkte am Schluss der Sendung mit einem Witz vom ernsten Thema ab: "Wenn er Kanzler wird, dann werde ich Kabarettist".

Datum: 15.12.2017 | 09:53

Webreporter: mozzer

Quelle: welt.de
  • Kommentare (9)