Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten

Ab heute kann man in Deutschland den neuen iMac Pro vorbestellen, der 5.000 Euro kosten wird.

Der neue Computer von Apple wird von Prozessoren mit bis zu 18 Kernen angetrieben und soll von einen ARM-Coprozessor unterstützt werden.

Die Sprachassistentin Siri ist immer aktiv, sein Gehäuse ist dunkel und hat einen 27-Zoll-Bildschirm.

Datum: 14.12.2017 | 11:57

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (6)