FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer ist sauer, dass sich VW-Chef Matthias Müller dafür aussprach, die Diesel-Subventionen künftig für die Förderung von Elektro-Fahrzeugen zu verwenden.

"Frage an den Diesel-Judas", wetterte sie auf Twitter: "Was tragen Sie denn dazu bei, damit neue Technologien und emissionsfreie Kraftstoffe schneller kommen? Oder nur Abgreifen von noch mehr Subventionen?".

Müller äußerte sich noch nicht über die heftige Attacke.

Datum: 13.12.2017 | 12:20

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (6)