Saudi-Arabien erlaubt erstmals seit 35 Jahren wieder Kinos

Saudi-Arabien will das seit 35 Jahren geltende Kino-Verbot im Land aufheben.

Das Lizenzierungsverfahren dazu habe begonnen, so das saudische Ministerium für Kultur und Information und die ersten Kinos würden voraussichtlich im März 2018 eröffnen.

"Das markiert einen Wendepunkt in der Entwicklung der Kulturwirtschaft im Königreich", so Kulturminister Auwad al-Auwad. Das islamisch-konservative Land treibt damit nach der Aufhebung für das Autofahrverbot für Frauen seine gesellschaftliche Liberalisierung weiter voran.

Datum: 11.12.2017 | 11:26

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (2)