TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe

Der TV-Koch Roland Trettl ist vor allem aus der Kochsendung "The Taste" bekannt. Nun gab der gebürtige Südtiroler bekannt, dass er sich einer Vasektomie unterzogen habe.

Mit seiner Ehefrau Daniela hat er einen Sohn, seit acht Jahren ist das Paar verheiratet. Weiterer Nachwuchs ist kein Thema mehr, so Trettl: "Meine Frau und ich sind glücklich mit unserem einen Sohn, mehr wollen wir nicht".

Außerdem möchte Trettl mit 60 Jahren vor allem keiner "von diesen Typen werden, die dann noch ein Kind in die Welt setzen, um sich und der Welt zu beweisen, was für geile Hengste sie immer noch sind. Männer reden da nicht drüber. Also, ich schon".

Datum: 08.12.2017 | 12:56

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (5)