Rio de Janeiros mächtigster Drogenboss geht Polizei ins Netz

Der brasilianischen Polizei ist es gelungen, denn mächtigsten Drogenboss von Rio de Janeiro zu fassen.

Rogério Avelino da Silva, besser bekannt als "Rogério 157", wurde nun in einer Favela festgenommen: An der Aktion waren 2.900 Polizisten und Soldaten beteiligt.

"Rogério 157" hatte sich in letzter Zeit viele Feinde gemacht, aus dem Gefängnis heraus ordnete der vorherige Drogenboss der Favela einen Aufstand gegen ihn an. Es kam dann zu heftigen Schusswechseln in dem Gebiet.

Datum: 06.12.2017 | 16:51

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (1)