Oliver Kahn lacht über Einbruch mit Tresor-Diebstahl: "Es war nix drin"

Gestern wurde bekannt, dass in die Münchner Villa der Torwartlegende Oliver Kahn eingebrochen und dabei ein Tresor aus der Wand gerissen wurde.

Nun äußert sich der Ex-Nationalspieler zu dem Vorfall und lacht die Diebe aus: "Es war nix drin. Todernst. Ich habe irgendwas gelesen, muss mich mal informieren zu Hause."

Die Polizei hatte angegeben, dass es sich bei dem Schaden um einen Betrag im sechsstelligen Bereich gehandelt haben soll.

Datum: 06.12.2017 | 11:33

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (2)