Attentat auf britische Premierministerin durch Polizei wohl vereitelt

Die Sicherheitsbehörden in Großbritannien haben im letzten Jahr einige Terroranschläge verhindert, wie der Sender Sky News nach Recherchen berichtet.

Darunter offenbar auch ein Attentat auf die britische Premierministerin Theresa May.

Der konkrete Plan für den Anschlag beinhaltete eine Sprengstoff-Zündung vor der Downing Street, um in dem anschließenden Durcheinander gezielt May anzugreifen und zu töten.

Datum: 06.12.2017 | 10:35

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de