Ex-Callgirl in Polit-Skandal: Christine Keeler im Alter von 75 Jahren gestorben

Christine Keeler ist tot: Die Britin machte in den Sechziger Jahren weltweit Schlagzeilen, weil sie in den so genannten Profumo-Skandal verwickelt war, einer der größten Sex- und Polit-Skandale der Nachkriegszeit. Nun ist sie im Alter von 75 Jahren an einer Lungenerkrankung gestorben.

Mitten im Kalten Krieg begann das damalige Callgirl eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo als auch mit dem stellvertretenden UdSSR-Marineattaché an der Londoner Botschaft, Jewgenij Iwanow, eine Affäre.

Über den Skandal stürzte letztendlich die britische Regierung und Keeler sagte dazu: "Ich war nur ein 19-jähriges Mädchen, das eine gute Zeit hatte. Ich habe jede Minute davon geliebt".

Datum: 06.12.2017 | 10:29

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)