Berlin: Flixbus-Fahrer schätzt Brückenhöhe falsch ein - Dach komplett abgerissen

In Berlin hat ein Fahrer eines Flixbusses die Höhe einer Brücke vollkommen falsch eingeschätzt und verlor dadurch das Dach seines Fahrzeuges.

Das Busdach wurde komplett abgerissen als der Fahrer unter der Brücke durchfuhr.

"Zum Glück handelte es sich um eine Leerfahrt", so die Berliner Feuerwehr und fügte zu dem Unfallort hinzu: "Da bleibt des Öfteren jemand stecken".

Datum: 05.12.2017 | 10:31

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (7)