Razzien gegen linke Szene in ganz Deutschland

Vor dem Hintergrund der Gewaltexzesse von Autonomen wurden heute Razzien durchgeführt, und zwar in Hamburg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz.

Die Polizei durchsuchte 24 Wohnungen und Stadtteilzentren in Göttingen und Stuttgart. Die sogenannte "Rote Flora" war kein Ziel der Razzia, jedoch die Gruppierung "Roter Aufbau". Diese hatte direkt mit Gewalt gedroht.

Für die Krawalle hatte es eine lange Vorbereitungszeit gegeben. Der am 07. Juni durch Hamburgs Straßen gezogene marodierende schwarze Block hatte Zugang zu Vermummungsmaterial, schwarzer Kleidung und Pyrotechnik.

Datum: 05.12.2017 | 09:52

Webreporter: Brunnenbeschuetzer

Quelle: zeit.de
  • Kommentare (6)