Kairo: Größtes archäologisches Museum der Welt wird gebaut

In Kairo in der Nähe von den Pyramiden von Gizeh wird momentan das größte archäologische Museum der Welt gebaut.

Darin sollen mehrere Zehntausend Exponate der ägyptischen Kultur gezeigt werden. So können sich die Besucher zum Beispiel auf eine Statur von Ramses II freuen sowie 90 weitere Großskulpturen. Zudem soll der legendäre Grabschatz des Tutanchamun ausgestellt werden.

"Ich glaube, es könnte ein neues Wahrzeichen für Ägypten werden", sagt der zukünftige Leiter des Museums, Tarek Tawfik. Kommendes Jahr soll ein Teil des Museums schon geöffnet werden.

Datum: 04.12.2017 | 12:58

Webreporter: WalterWhite

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)