Angelo Kelly selbstkritisch über Erfolg: "Wir waren hochnäsig"

Die Kelly Familiy wurde mit ihren Songs berühmt und reicht.

Das jüngste Mitglied Angelo Kelly blickt nun selbstkritisch auf diese Zeit zurück.

"Die Grundstimmung uns gegenüber war positiv. Ende der Neunziger kippte das, plötzlich waren alle gegen uns. Auch zu Recht", so der 35-Jährige: "Wir benahmen uns wie Neureiche, wohnten in einem Schloss, waren hochnäsig geworden."

Datum: 04.12.2017 | 11:41

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (2)