Australien: Abgeordneter macht während "Ehe für alle"-Debatte Partner Antrag

Im australischen Parlament wurde über die "Ehe für alle" debattiert und ein Abgeordneter nutzte seine Rede für einen praktischen Beitrag zum Thema.

Tim Wilson von der regierenden Liberalen Partei machte seinem Lebenspartner, der auf der Zuschauertribüne saß, einen Heiratsantrag.

"Wir beide wissen zwar, dass wir nicht deswegen in die Politik gegangen sind. Gebt uns Steuerreform, wann immer ihr wollt", so Wilson. Als er fragte: "Willst Du mich heiraten?", antwortete sein Partner mit "Ja", das auch ins Protokoll mit aufgenommen wurde.

Datum: 04.12.2017 | 10:31

Webreporter: mozzer

Quelle: bento.de