Horst Seehofer will CSU-Spitzenkandidatur wohl abgeben

In der CSU tobt derzeit ein Machtkampf, in dem der derzeitige Chef Horst Seehofer seine Spitzenkandidatur wohl abgeben will.

Damit würde Seehofer sein Amt als Ministerpräsident vorzeitig aufgeben und jemand anderes aus der Partei müsste in die bayerischen Landtagswahlen 2018 ziehen.

Als Favoriten für den Posten gelten Seehofers größter innerparteilicher Rivale Markus Söder sowie Innenminister Joachim Herrmann.

Datum: 04.12.2017 | 09:38

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)