Indien: Chaos im Bus wegen Stinkesocken - Fahrt endet auf Polizeiwache

In Indien hat ein Passagier in einem Bus wegen seiner übel riechenden Socken chaotische Szenen ausgelöst.

Der Mann zog auf der Fahrt in die Hauptstadt Neu Delhi Schuhe und Strümpfe aus und stellte diese in den Gang des Busses, was zu wütenden Protesten der Mitreisenden führte.

Da der Mann sich weigerte, die Socken wegzulegen oder wegzuwerfen, kam es mit den Fahrgästen zu einem heftigen Streit. Der Busfahrer musste mehrmals die Fahrt unterbrechen und anhalten. Schließlich habe er eine Polizeiwache angesteuert.

Datum: 03.12.2017 | 17:24

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (7)