Sigmar Gabriel will jährlich mehrere Hunderttausend Afrikaner nach Europa holen

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) schlägt vor, jährlich mehrere Hunderttausend junge Afrikaner zur Berufsausbildung nach Europa zu holen.

Voraussetzung ist, dass die jungen Afrikaner Vorkenntnisse haben und nach drei bis vier Jahren wieder freiwillig nach Afrika zurückkehren.

Kanzlerin Merkel sieht den Vorstoß von Gabriel etwas zurückhaltender. Man solle sich nicht an Zahlen festlegen, sondern einfach mal starten.

Datum: 01.12.2017 | 21:02

Webreporter: sunny.crockett

Quelle: focus.de
  • Kommentare (44)