Sexueller Missbrauch: Ex-Skistar Nicola Werdenigg nennt Staatsanwaltschaft Namen

Die frühere österreichische Skirennläuferin Nicola Werdenigg hat angegeben, sexuell missbraucht worden zu sein.

Ihre Vorwürfe gegen den Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) erhärtet sie nun, indem sie der Staatsanwaltschaft Details und Namen nennen wird.

"Wer, was, wann, wie und wo beantworte ich am 5. Dezember der Staatsanwaltschaft", schrieb die 59-Jährige auf Twitter.

Datum: 30.11.2017 | 11:42

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (4)