RTL beschließt "Let´s Dance"-Aus für Sylvie Meis: Ihr Deutsch sei zu schlecht

Der Fernsehsender RTL will seine Show "Let´s Dance" neu ausrichten und hat sich entschieden, nicht mehr mit der Moderatorin Sylvie Meis zusammen zu arbeiten.

In der elften Staffel wird eine ehemalige Siegerin der Tanzshow die Co-Moderation neben Daniel Hartwich übernehmen: Die Österreicherin Victoria Swarovski.

Meis sagte zu dem Aus sie sei "wahnsinnig enttäuscht" von der Entscheidung": Als Grund habe man ihr gesagt, ihr Deutsch sei zu schlecht. RTL dementiert, dass dies zur Trennung führte.

Datum: 30.11.2017 | 10:33

Webreporter: mozzer

Quelle: dwdl.de
  • Kommentare (11)