Forscher entdecken prähistorische Felszeichnungen in der Wüste

In der arabischen Wüste haben Forscher mehr als 8000 Jahre alte Felszeichnungen entdeckt, die Jagdszenen zeigen, auf denen angeleinte Hunde abgebildet sind.

Die Abbildungen sind trotz ihres Alters derartig detailliert, dass die abgebildeten Hunderassen als Kanaan-Hunde identifiziert werden konnten.

Auf den dargestellten Jagdszenen ist sowohl der Beschuss der Beutetiere mit Pfeil und Bogen, als auch der Einsatz der Hunde, von denen einige aus bisher nicht bekannten Gründen angeleint waren, zu sehen.

Datum: 29.11.2017 | 20:22

Webreporter: hostmaster

Quelle: mpg.de
  • Kommentare (1)