Schwedin lässt sich 200 mal operieren, um wie Meerjungfrau Arielle auszusehen

Die Schwedin Pixee Fox hat ein Ziel im Leben: Sie möchte unbedingt so aussehen wie die Zeichentrickfigur Arielle.

Um der animierten Meerjungfrau ähnlich zu sehen, hat sich die 27-Jährige bereits 200 mal operieren lassen.

Nun hat sie eine extreme Wespentaille, aufgespritzte Wimpern und riesige Brüste sowie übergroße Augen. Sogar die Ohren hat sie sich anpassen lassen sowie den Kiefer brechen lassen.

Datum: 29.11.2017 | 17:49

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (12)