ARD fordert eigenes TV-Kanzlerduell

Das TV-Duell zwischen Martin Schulz und Angela Merkel wurde sehr kritisiert und die ARD stellt das Konzept nun auch in Frage.

Die Diskussion der beiden Kanzlerkandidaten der Spitzenparteien wird von ARD, ZDF, RTL und ProSiebenSat1 gemeinsam gestaltet und ausgestrahlt, das will man beim Ersten nun nicht mehr.

"Wir wollen ein eigenes", fordert der ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Datum: 29.11.2017 | 15:47

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de