96-Jähriger ist haftfähig: Buchhalter von Auschwitz muss vier Jahre in Gefängnis

Das Oberlandesgericht Celle hat die Beschwerde von Oskar Gröning zurückgewiesen, wonach er wegen seines hohen Alters nicht haftfähig sei.

Damit muss der 96-Jährige, der als Buchhalter im NS-Vernichtungslager Auschwitz tätig war, für vier Jahre ins Gefängnis.

Das Waffen-SS-Mitglied wurde wegen Beihilfe zu Mord in mindestens 300.000 Fällen schuldig gesprochen.

Datum: 29.11.2017 | 12:59

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (17)