Fußball: Für Robert Lewandowski ist Ex-Trainer Ancelotti Schuld an Verletzungen

Beim FC Bayern München sind wieder einige Spieler wie Thomas Müller, Thiago oder Arjen Robben verletzt und Stürmer Robert Lewandowski gibt dem Ex-Trainer die Schuld daran.

Die Methoden von Carlo Ancelotti hätten laut dem polnischen Nationalspieler zu den vielen muskuläre Ausfällen beigetragen: Unter dem Italiener sei nur locker trainiert worden, deshalb haben viele Spieler freiwillig zusätzlich einzeln Einheiten absolviert.

"Wenn viele Muskelverletzungen passieren, muss man nicht die letzten Wochen des Trainings beobachten, sondern zwei, drei Monate zurückgehen", so Lewandowski: "Es ist wahrscheinlicher, dass dort der Grund liegt."

Datum: 29.11.2017 | 12:56

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de