Nordkorea startet ballistische Rakete

Nordkorea hat in den Abendstunden Mitteleuropäischer Zeit eine ballistische Rakete von Pyongsong aus gestartet.

Die Zivilschutzbehörde der Pazifikinsel Guam meldete den Start, ging jedoch von keiner Gefahr für Guam und die Marianen aus.

Die südkoreanischen Streitkräfte analysieren zur Zeit die Flugbahn und das Ziel der Rakete, die von Nordkorea aus in östliche Richtung flog.

Datum: 28.11.2017 | 21:01

Webreporter: hostmaster

Quelle: edition.cnn.com
  • Kommentare (6)