Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne

Die deutsche Tennis-Legende Boris Becker zieht gegen seinen ehemaligen Manager Sascha Rinne vor Gericht. Er verklagt Rinne auf 100.000 Euro.

Das Landgericht Köln wird sich im Januar dem Prozess annehmen. Boris Becker muss dabei persönlich vor Gericht erscheinen, so eine Anordnung des Gerichts.

Becker wirft Rinne Vertragsbruch vor. Man hatte angeblich mündlich einen Vertrag geschlossen, der Aufträge für Becker an Land ziehen sollte. Das entgangene Geld will Becker nun erstreiten.

Datum: 28.11.2017 | 17:25

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (3)