Argentinien: 26-Jährige schneidet schlafendem Freund mit Schere Penis ab

In Argentinien hat sich eine Frau Zugang zur Wohnung ihres Freundes verschafft und diesen verstümmelt.

Die 26-Jährige schnitt dem schlafenden 40-Jährigen mit einer Schere den Penis und die Hoden ab. Das Opfer befinde sich nun in einer Klinik, sein Zustand sei stabil.

Die geständige Frau wurde verhaftet und die Staatsanwaltschaft ermittelt nun in dem Fall, man geht von Rache oder Selbstjustiz als Motiv aus.

Datum: 28.11.2017 | 15:44

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (5)