Peru: Vergewaltigte Neunjährige muss Kind austragen

In Peru wurde ein Mädchen immer wieder von ihrem Stiefvater vergewaltigt und wurde schwanger.

Nun ist die Neunjährige im fünften Monat und muss laut Gericht das Baby austragen, da Abtreibungen nur erlaubt sind, wenn das Leben der Mutter unmittelbar in Gefahr ist.

Zudem sei die Schwangerschaft schon zu weit fortgeschritten. Die Mutter hatte diese angeblich erst bemerkt als der Bauch ihrer Tochter immer größer wurde.

Datum: 28.11.2017 | 10:40

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (1)