Sauerland: Mann wird erst nach 56 Jahren Fahrens ohne Führerschein erwischt

56 Jahre lang ist ein Mann ohne Führerschein Auto gefahren und wurde nun erst von der Polizei im Sauerland erwischt.

Der 74-Jährige aus Hüsten baute einen harmlosen Unfall mit Blechschaden, dabei bemerkten die Beamten, dass er keinen Führerschein hatte.

Der Mann sagte aus, er habe zwar mit dem Führerschein in jungen Jahren begonnen, dann kam der Wehrdienst dazwischen und der habe nie weitergemacht. Zudem sei er immer nur in Ausnahmesituationen Auto gefahren.

Datum: 27.11.2017 | 13:28

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (12)