A93: Betrunkener setzt Ehefrau auf Autobahn aus, weil sie zu schlecht fahre

Auf der Autobahn 93 bei Regenstauf hat die Polizei eine Frau aufgelesen, die dort von ihrem Ehemann einfach ausgesetzt wurde.

Der Betrunkene fand, dass die 42-Jährige zu schlecht fahre und griff ihr immer wieder in das Lenkrad. Dann zog er sie gewaltsam aus dem Wagen und fuhr einfach davon.

Die Polizei traf den alkoholisierten 36-Jährigen dann auf der Geburtstagsparty eines Nachbarn an. Gegen ihn wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, vorsätzlicher Körperverletzung, Nötigung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Datum: 27.11.2017 | 12:51

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (3)