Ungarische Regierung verteilt Buch von Ufologen mit Verschwörungstheorien

Die ungarische Regierung sieht in dem liberalen US-Milliardär George Soros ihren Feind und unterstützt nun einen deutschen Autor, der ein Verschwörungsbuch über diesen verfasste.

Andreas von Retyi ist ein Ufologe und Verschwörungstheoretiker, der in diesem Buch behauptet, Soros wolle in Europa Millionen von Migranten ansiedeln, um "nationale und christliche Identität" zu vernichten.

5.000 Exemplare des Buches "George Soros" wurden nun von der Regierungspartei Fidesz von Regierungschef Viktor Orbán unter Parlamentsabgeordneten und Aktivisten im ganzen Land verteilt.

Datum: 27.11.2017 | 12:13

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)