Letzte Staffel von "House of Cards" wird ohne Kevin Spacey gedreht

Die sechste und damit letzte Staffel von "House of Cards" wird ab kommenden Dezember weiter produziert.

Netflix hat nun offiziell bekannt gegeben, dass in dieser Staffel Kevin Spacey nicht mehr zu sehen sein wird. Der Schauspieler wurde gefeuert, als mehrere Fälle von sexueller Belästigung durch Spacey öffentlich wurden.

"Die Produktion ist größer als nur eine einzelne Person", begründet der Streaming-Dienst die Entscheidung.

Datum: 27.11.2017 | 12:11

Webreporter: WalterWhite

Quelle: indiewire.com
  • Kommentare (6)