Groko-Debatte: Junge Union setzt Zeitlimit

Die Junge Union hat für die Verhandlungen über eine Große Koalition ein Zeitlimit gesetzt.

Wenn bis Weihnachten keine Einigung zwischen Union und SPD erreicht werden könne, sollte die Union eine Minderheitsregierung anstreben, heißt es in einem JU-Papier.

CDU, CSU und SPD treffen sich heute zu Gesprächen über eine Große Koalition. Kanzlerin Merkel nannte vorab eine Reihe von Leitlinien für eine Regierungsbeteiligung der CDU, etwa das Bekenntnis zu einem Haushalt ohne neue Schulden.

Datum: 26.11.2017 | 10:32

Webreporter: marc01

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (4)