Steuerfahnder sorgen für Rekord-Mehreinnahmen von 3,2 Milliarden Euro

Die Steuerfahnder in Deutschland haben 2016 dafür gesorgt, dass der Fiskus rund 3,2 Milliarden Euro zusätzlich an Steuern Mehreinnahmen hat.

2015 waren es aufgrund eines "Sondereffekts" rund drei Milliarden Euro.

Wie das Finanzministerium mitteilte, haben die Auswertung von angekauften Steuer-CDs mit Bankdaten mutmaßlicher Steuerbetrüger für zusätzliche Einnahmen gesorgt.

Datum: 25.11.2017 | 14:02

Webreporter: marc01

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (7)