Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt

Amerikanische Forscher haben nun entdeckt, warum die Sehkraft bei alten Menschen und bei Krankheiten wie Makuladegeneration und Diabetes degeneriert. Ursache ist eine Schädigung des retinalen Pigmentepithels (RPE) unter der Retina im Auge.

Die Kraftwerke des RPE - die Mitochondrien - verbrennen Laktat um das RPE anzutreiben.Da Zäpfchen und Stäbchen im Auge immer in Bewegung sind, brauchen sie viel Energie um zu funktionieren.

Bedingt durch Glukosemangel können die Netzhautzellen absterben und zur Erblindung führen. Die Forscher wollen nun ein Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel dagegen entwickeln.

Datum: 23.11.2017 | 00:14

Webreporter: Bycoiner

Quelle: sciencemag.org
  • Kommentare (3)