Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt

In mehreren Bundesländern wurden heute bei Großrazzien sechs mutmaßliche Mitglieder der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) festgenommen.

Den syrischen Staatsangehörigen zwischen 20 und 28 Jahren wird vorgeworfen, "einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet zu haben", teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit.

Konkret sollen sie dabei den Weihnachtsmarkt in Essen im Auge gehabt haben.

Datum: 21.11.2017 | 11:36

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: bild.de