Bestbezahlteste Musikerin 2017 ist Beyonce mit 89 Millionen Euro Einnahmen

Laut dem Magazin "Forbes" ist Popstar Beyonce 2017 die höchstbezahlteste Musikerin gewesen.

Mit ihrem Hitalbum "Lemonade" und der dazugehörigen Welttournee nahm die Sängerin 89 Millionen Euro ein. Dazu kommen noch Gewinne aus der Modelinie "Ivy Park" und anderen Businessquellen.

Auf Rang zwei lag Adele und den dritten Platz belegte Taylor Swift.

Datum: 21.11.2017 | 10:59

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (1)