Gericht der Europäischen Union urteilt über Sittenwidrigkeit von "Fack ju Göhte"

Die Produktionsfirma Constantin Film Produktion wollte sich den Titel "Fack ju Göhte" ihrer Erfolgsreihe als Wortmarke schützen lassen.

Das Gericht der Europäischen Union (EuGH) lehnte dies jedoch ab, da die Anmeldung "gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten" verstoße.

Constantin Film klagte gegen die Ablehnung und nun muss das EuGH darüber verhandeln.

Datum: 21.11.2017 | 10:37

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: bento.de
  • Kommentare (3)