Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Im baden-württembergischen Freiburg hat ein Mann Panik vor einer Polizeikontrolle bekommen und sprang von einer Brücke.

Der 27-Jährige erlitt dabei mehrere Knochenbrüche: Ein Grund für eine derartige Reaktion ist für die Beamten indessen nicht erkennbar.

"Der Mann wurde von der Polizei weder gesucht, noch wurden verdächtige Gegenstände bei ihm gefunden", so die Polizei.

Datum: 20.11.2017 | 13:26

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (3)