Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Gegen den Sparkassenpräsidenten Georg Fahrenschon wurde wegen Steuerhinterziehung ermittelt und unter dem Druck dieses Skandals gab er nun seinen Rücktritt bekannt.

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) teilte mit, dass Vizepräsident Thomas Mang gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Karl-Peter Schackmann-Fallis und Joachim Schmalzl nun vorübergehend das Amt übernehmen wird.

Der frühere bayerische Finanzminister Fahrenschon hatte die Ermittlungen vor seiner geplanten Wiederwahl verheimlicht, weshalb ihm auch die Regionalverbände das Vertrauen entzogen.

Datum: 17.11.2017 | 18:46

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (4)