Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Kinder haben in Soest mit einem Kater Fußball gespielt und das Tier so schwer verletzt.

Ob der Kater je wieder richtig laufen kann, nachdem er als Fußball missbraucht wurde, ist unklar.

Tierheimleiterin Birgit Oberg hofft, dass die Lähmung seines linken Fußes nicht dauerhaft ist und berichtet, dass immer wieder derart gequälte Tiere bei ihnen landen.

Datum: 17.11.2017 | 12:26

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (41)